Olaf Rauh / 1997
Olaf Rauh, Gardinenleiste, 1997

Olaf Rauh / 1997

Olaf Rauh / 1997 Weitaus objekthafter geben sich die textilen Vorhänge, die Olaf Rauh für seine „Sommer/Winter Kollektion 2001“ entwickelte. Nicht umsonst spielt er in dem Titel auf den Beruf des Modedesigners an, dessen Renommée seit Coco Chanel ins idolhafte gewachsen ist. Mit einem Laser schlitzt der Künstler seine Schablonen in die tatsächlich wertvollen Stoffe und macht diese für couristische Absichten unbrauchbar. Brandspuren und eine spannungslose Hängung an billigen Gardinenleisten kennzeichnen diese Bühnenvorhänge vor dem Kulissenwechsel der Eitelkeit.The textile curtains that Olaf Rauh developed for his “Summer/Winter Collection 2001” function more like objects. In the title, he consciously alludes to…