Stefanie Busch / 2009
Stefanie Busch, The Good Times Are Killing Me, 2009

Stefanie Busch / 2009

Stefanie Busch / 2009 2009 bekam ich die Chance, für drei Monate nach Columbus /Ohio zu gehen und dort zu leben und zu arbeiten. Ich traf viele Künstler*innen und interessante Menschen, mit denen ich zum Teil heute noch engen Kontakt pflege, so zum Beispiel die Künstlerin Melissa Vogley Woods, die mich sehr inspirierte und die Stadt aus ihrer Perspektive zeigte. Ich bereiste den mittleren Westen und besuchte Cleveland, Detroit, Chicago: den so genannten „Rust Belt“.Die Codes und Zeichen der Regression kamen mir in meiner Auseinandersetzung mit dem Status quo der Kunst und des Kunstbetriebs entgegen, ich griff diese in meinen…